21
Geschichte
Die Ära PREMIUM WERKZEUG HANDEL beginnt
Die 2000er Jahre
Auch im neuen Jahrtausend bleibt
B.W.L. gewohnt innovativ. 2001 wird
B.W.L. Mitglied beim PREMIUM
WERKZEUG
HANDEL.
Dieser
Zusammenschluss von 30 führenden
Werkzeughändlern bietet dem Kunden
weiteren Nutzen, vor allem bei der Kos-
tensenkung im Einkauf. Die Lager- und
Büroflächen in Osnabrück werden dazu
auf 2.200 qm erweitert. Es geht jetzt in
der immer hektischer werdenden Zeit
auch bei B.W.L. Schlag auf Schlag: 2002
übernehmen Holger und Heiko Betten-
brock die Geschäftsführung der B.W.L.
Handels-GmbH & Co. KG. „Ein Pro-
zess ohne Reibungsverluste“, wie der
Senior betont und mit Überzeugung
hinzufügt: „Ich bin sehr glücklich dar-
über.“ Für den Generationenwechsel
ist von Vorteil, dass beide Söhne schon
lange Jahre im Betrieb tätig sind und
die Abläufe perfekt beherrschen. Es gibt
dennoch Veränderungen: „Wir haben in
eine leistungsfähige EDV investiert und
im Zuge dessen eine E-Procurement-
Lösung installiert, so dass Kunden auf
elektronischem Wege einkaufen können.
Viele Unternehmen überdenken ihre
Arbeitsschritte und nutzen dabei auch die
vorhandenen Möglichkeiten des E-Com-
merce“, erklärt Heiko Bettenbrock. 2007
feiert das Unternehmen sein 35-jähriges
Bestehen mit einer viel beachteten Haus-
messe. Friedhelm Bettenbrock geht in
Ruhestand. 2008 wird am Stammsitz in
Osnabrück weiter um- und ausgebaut,
um mehr Platz für den neuen und wichti-
gen Unternehmenszweig „Arbeitsschutz“
zu schaffen. Dazu kommt der 400 qm
große Bürotrakt mit Schulungs- und
Konferenzbereich für Kunden und Mit-
arbeiter. Auch der Miet-Park legt deutlich
zu: Die Freihalle in Wallenhorst wird im
Jahr 2010 auf ca. 2.000 qm erweitert.
1...,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 22,23,24,25,26,27,28,29,30,31,...46